Herzlich willkommen bei Demeter Österreich!

Anmeldung zum Grundkurs

Der nächste Grundkurs findet von 20. bis 23. November in Puch bei Hallein (Salzburg) statt.

Alle Details finden Sie in der Kursbeschreibung:

Demeter Grundkurs, Herbst 2017

Termine der folgenden Grundkurse:
26.2.-1.3.2018: Grundkurs Frühjahr am Wegwartehof im Waldviertel
19.-22.11.2018: Grundkurs Herbst im Westen Österreichs

Die Anmeldung in der Geschäftsstelle ist notwendig und ab sofort möglich!

 


Wahrnehmen und Forschen in den nichtsinnlichen Bereichen der Natur

Das Einführungsseminar von Markus Buchmann (Gesellschaft für Bildekräfteforschung) wurde auf mehrfachen Wunsch verschoben auf November:

 

Ein Kurs in meditativer Wahrnehmungsschulung zur Erfassung des Lebendigen auf Basis der Bildekräfteforschung

Einführungsseminar 24. – 26. November 2017, Wien

Um einen Blick hinter die sinnenfällige Natur werfen zu können brauchen wir Wahrnehmungs-organe, die diesem Bereich angemessen sind. Jeder kann solche Organe ausbilden – durch gezielte Willensanstrengungen und eine meditative Ausrichtung der Aufmerksamkeit. Entsprechende Übungen und ein konsistentes methodisches Vorgehen helfen, die eigenen seelische Tätigkeiten und Fähigkeiten zu erkunden und deren Grenzen zu verschieben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 


Bioschule Schlägl

Tag der offenen Tür - Platz zum Wachsen

am 8. Dezember 2017 10:00-15:00

Land- und Forstwirtschaftliche Berufs- und Fachschule Schlägl, www.bioschule.at

 


14. Schlägler Biogespräche

Gespräch I:   29.9.2017 - Der gesunde Mensch "Was macht die Biobauern erfolgreich?" 

Gespräch II:  24.11.2017 - Das gesunde Tier (Die Bedürfnisse unserer Kühe, Kuhsignale in der Praxis beobachten!)

Gespräch III: 27.04.2018 - Der gesunde Boden "Boden lebt!" (Bodenlebewesen und die Regeneration des Bodens, Die Rolle der Bakterien im Boden, Praxis auf den Schulflächen der Bioschule: Rolle von Wurzeln, Messmethoden am Feld)

 

Den Flyer zum Herunterladen finden Sie hier, weitere Informationen unter www.bioschule.at

 


Fermentation-Workshop

Mit Sanjay Bösch am Weingut Ploder-Rosenberg (8093 St. Peter a. O., Unterrosenberg 86)
1.7., 3.7., 14.10. oder 16.10.2017
Vormittags jeweils von 9.00 – 12.00: Einführung Theorie, praktischer Teil Milchsaures einlegen von Gemüse
Nachmittags jeweils von 13.00-16.00: Weiterführung Theorie, Schwerpunkt fermentierte Getränke und Sauerteig-Brot, praktischer Teil Kombucha ansetzen
Anmeldung: maria@ploder-rosenberg.at
0664/ 5011682 / Kursbeitrag: € 70,-

Weitere Informationen dazu finden Sie hier

 


Bodenkurs - Die Grundlagen des Humusaufbaus durch Humusmanagement

Vielfältig belebter Humus ist die Grundlage für die Gesundheit von Mensch und Tier. Dieses innerhalb weniger Jahre in Böden wieder aufzubauen, ist nach wie vor eine große Herausforderung (Rundbildchromatogramm nach Pfeiffer und Lübke)

Bodenkurs 1 des URS Landmanagement 20.-22. November 2017 in 4722 Peuerbach

Alle Informationen unter www.landmanagement.net

 


internationale Tagung der Demeter Bäuerinnen

Die 43. Tagung für Frauen auf den Höfen findet dieses Jahr von 15. bis 20. November auf der Insel Sylt statt. 

Tagungsthema: Die Elemente

Weitere Informationen finden Sie hier.

 


Apitherapie

Im kommenden Spätherbst finden einige ein- bis zweitägige Seminare zum Thema Apitherapie (Medizinische Anwendung von Bienenprodukten) statt: 

Apitherapie (Heilen mit Bienenprodukten) für Mediziner. Einführungsabend für Ärzte und Ärztinnen
Sa, 31. Okt. 2017, 17:30 - 20:00 Uhr

HONIG, PROPOLIS & BIENENWACHS - Traditionelle Haus- und Heilmittel aus der "Apotheke Bienenstock" in der praktischen Anwendung
1.-2. Nov. 2017, 9:00 - 18:00 Uhr

Apitherapie & Kräuterheilkunde
3. Nov. 2017, 9:00 - 18:00 Uhr

APITHERAPIE - Heilen mit Bienenprodukten
4.-5- Nov. 2017, 9:00 - 18:00 Uhr

Nähere Infos gibt es unter: http://www.apis-z.at/Apis-Z_Melarium.html

 


Lehrgang biodynamische Landwirtschaft

Der berufsbegleitende Lehrgang vermittelt in fünf Modulen und einer Exkursion einen umfassenden Einblick in Theorie und Praxis der biodynamischen Landwirtschaft, Ernährung und der Anthroposophie.

Start: 04. November 2017
Ende: 27. Mai 2018

Termine:
Modul 1: Einführung & Boden, 04.–05. November 2017
Modul 2: Präparate & Kompost, 02.–03. Dezember 2017
Modul 3: Tierhaltung, 27.–28. Januar 2018
Modul 4: Lebensfelder, 05.–08. April 2018
Modul 5: Pflanzenbau,28.–29. April 2018
Modul 6: Weinbau, 26.–27. Mai 2018

Veranstaltungsort:
Kloster Laab im Walde – Seminarbereich VinzenzRäume, Klostergasse 7-9, 2381 Laab im Walde, Niederösterreich

Kontakt:
Mag. Tena Mimica, biodynamik.lehrgang@gmail.com, +43(0)6706043754

Weitere Informationen zu diesem Lehrgang finden Sie hier.

 


Einführung in die Naturwabenimkerei

am 28.10.2017 von 09:00 bis 16:00 am Seltsamhof (Weerer Eben 11, 6116 Weer)

Der Naturwabenbau ist eine wahre Meisterleistung, die das Bienenvolk hervorbringt und ist einer der wichtigsten Faktoren für widerstandsfähigere und gesündere Völker in der heutigen Zeit. Dieses herrliche weiße Wachs ist unbelastet und rein und im Überfluss vorhanden, denn die Bienen produzieren es solange, bis das Bauwerk fertig ist.
Durch die viel feiner ausgearbeiteten Naturwaben entsteht eine lebendigere Kommunikation im Bienenvolk.

Der langjährige Naturwabenimker und Leiter der Mellifera e.V. Regionalgruppe Altötting-Mühldorf, Udo Pollack wird uns in dieses faszinierende Thema einführen.

Teilnahmegebühr: € 95.- pro Person
Im Preis inkludiert sind Getränke und Pausenverpflegung sowie ein Bio-Mittagessen am Demeter Hof.
Teilnehmerzahl: 8-20 Personen
Anmeldung:
Philipp Weichselbraun, Jahnstraße 26, 6020 Innsbruck
weichselbraun.philipp@gmail.com
0043/676/7342262

Weitere Informationen unter www.naturwabenimker.de und www.seltsamhof.at