Herzlich willkommen bei Demeter Österreich!

Wahrnehmen und Forschen im Lebendigen der Natur

mit Markus Buchmann (Gesellschaft für Bildekräfteforschung)

Ein Lehrgang in meditativer Wahrnehmungsschulung zur Erfassung des Ätherischen auf Basis der Bildekräfteforschung
(2x4 Wochenenden)

 

Erstes Modul
Einführung in die Methodik des Wahrnehmens im Ätherischen
16./17. November 2018, ganztags
Weingut Heinrich, Gols, Burgenland

 

Für alle Demeter-Mitglieder und Interessierte

 

Weitere Module: 11./12. Jänner 2019, 1./2. Februar 2019, 22./23. Februar 2019

 

Nähere Informationen sind hier zu finden.
Anmeldung ab sofort unter: weiterbildung@demeter.at

 


Demeter Grundkurs

Der nächste Grundkurs für Demeter Bauern, Interessierte und Konsumenten findet von 19.-22. November 2018 statt.

Ort: Der Schützenwirt - Dorf 96, 5412 St. Jakob am Thurn / Puch bei Hallein

Weitere Informationen hier, schriftliche Anmeldung unter weiterbildung@demeter.at.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Termine Grundkurse 2019:
Mo, 25. - Do, 28. Februar 2019 im Waldviertel 
Mi, 20. - Sa, 23. November 2019 in Salzburg

 


Waldviertler Biogespräche 2018/2019

Reden wir über's Leben

26. November 2018  

„Gesunder Mensch"  

Claus Holler
Ruth Bartel-Kratochvil
14. Jänner 2019

„Gesundes Tier“
 
Beate Katharina Schuller &
Manuel Böhm
18. Februar 2019  „Gesunder Boden“ Peter Vanhoof
11. März 2019
 
„Gesunde Biene“
 
Herbert Wandl &
Werner Hochsteiner
18. März 2019  „Gesunde Pflanze“ Helga Bernold (Demeter Vorstandsmitglied)

Alle Seminare an Montagen, jeweils 9 Uhr – max. 17 Uhr

Ort: FS Edelhof (Aula) 3910 Zwettl, Edelhof 1

Kosten / Tag: € 28,– (inkl. Mittagessen)

Anmeldung erforderlich: FS Edelhof, www.lfs-edelhof.ac.at

 

Landwirtschaftliche Tagung 2019 - Land-Wirtschaft zwischen Hof und Welt

Internationale Jahreskonferenz der biodynamischen Bewegung an der Sektion für Landwirtschaft in Dornach (Schweiz) von 6. bis 9. Februar 2019

Die biodynamische Landwirtschaft produziert in direkter Partnerschaft mit der lebendigen Natur. Will sie finanziell nicht austrocknen, muss sie die Nähe zum Markt bewusst suchen. Viele Innovationen (wie z.B. CSA) sind in diesem Spannungsfeld entstanden. Die Tagung ist eine Plattform für den Austausch und die gegenseitige Inspiration für eine selbst gestaltete Land-Wirtschaft. Es werden Beispiele aus verschiedenen Ländern dargestellt. Wie können wir den Hoforganismus wirtschaftlich erfassen und gestalten? Wie funktionieren regionale assoziative Netzwerke? Hat die Landwirtschaft eine besondere Aufgabe in der Weltwirtschaft? Mit diesen Fragen und anhand von konkreten Beispielen wollen wir uns die Grundprinzipien und die Leitbilder von assoziativem Wirtschaften neu vergegenwärtigen. 

Neben den Plenumsbeiträgen gibt es vertiefende Fachforen, zum Beispiel zu den Themen Foodsystems - vom Acker auf den Teller, assoziative Nord-Süd-Handelsbeziehungen, Gemeingut Boden usw. In 20 Workshops wird interaktiv der Erfahrungsaustausch gepflegt, es gibt künstlerische Kurse und Führungen am Goetheanum. Die Tagung wird in 5 Sprachen geführt (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch). Sie ist für alle interessierten Menschen offen.

Alle Informationen hier, Flyer und Programm als PDF hier

 


Wie entwickeln Menschen eine Sicht zu den vier Ätherkräften? Wie lässt sich diese in das soziale Leben integrieren?

Demeter Bildungstage mit Heinz Grill, 18.-19. Jänner 2019 in Merkenbrechts (Waldviertel)

Durch die Entwicklung einer ersten elementaren geistigen Erkenntnis kann der einzelne Mensch die Fähigkeit zur allgemeinen günstigen Beeinflussung der Gesamtäthersphäre der Welt entwickeln. Dieses geistige Schauen lehnt sich nicht an die Verwendung von Präparaten an, die naturgegeben die Ätherkräfte für die Pflanzen fördern, vielmehr tritt der Mensch mit seinen persönlichen Kräften hervor und lernt die Naturbedingungen zu lenken. Jeder kleine Schritt auf diesem Weg verbessert die soziale Fähigkeit und bereichert die allgemeinen Fertigkeiten eines jeden Berufsbildes.

Praktische Beispiele zur Erkenntnisforschung und zum Geistigen Schauen 

Gesundheit und Ernährungsfragen in Theorie und Praxis

Alle Informationen hier

Anmeldung in der Geschäftsstelle ist notwendig und ab sofort möglich

 


Brotbackkurse Herbst 2018

Die Brotwerkstatt (DI Birgit Leitinger & Franz Kaschik) startet im Oktober wieder mit ihren neuen Demeter-Brotbackkursen.

Grundkurse: 6.10., 20.10., 10.11.
Aufbaukurs: 17.11
Weihnachtsspecial: 15.12.
Ort: Freie Waldorfschule Wien West
Zeit: 10-15 Uhr

Alle Infos hier

 


Fieber in der Landwirtschaft

Die AG Waldviertel lädt zum Vortrag von  Dr. Saahs Christine Fieber in der Landwirtschaft.

 Di, 4. Dezember im Raum Horn

Weitere Informationen bei der AG-Leitung.

 


Bio Österreich Messe Wieselburg

Demeter Österreich ist am 18. und 19. November bei der Bio Österreich Messe Wieselburg in der Halle 8 am Stand 823 vertreten.

„Demeter in einfachen Worten“: Am Montag, den 19. November wird Alfons Piatti (langjähriger Demeter-Landwirt, Volkswirt) um 12 Uhr 30 in der Halle 5 beim Forum für innovative Landtechnik einen kurzen Vortrag halten.

Besucher sind erwünscht und herzlich willkommen!

 


Weltbilder im Sozialen Leben

und die "atmende" Selenkalender-Struktur als deren Heilbild

Vortrag von Christoph B. Lukas, Otzberg (D)

am Donnerstag, 15. November 2018 19:30

Arbeitskreis für Anthroposophisches Geistesstreben

1090 Wien, Liechtensteinstraße 43

 


45. Internationale Bäuerinnentagung

Die 45. Internationale Demeter-Bäuerinnentagung findet dieses Jahr in Überlingen am Bodensee statt.

Vom 14. bis 19. November 2018 treffen sich Frauen aus ganz Europa zu dem Thema : Wärme, Wille und Ich – wie ergreife ich zeitgemäße Gestaltungskräfte für den Alltag. Eurythmie, Sprachgestaltung, Singen und Malen greifen diese Fragen in künstlerischer Form auf. Am Sonntag wird ein Ausflug zum Hofgut Rengoldshausen und in die nähere Umgebung stattfinden.

Interesse? Anmeldeschluss ist der 15. Oktober. Nähere Informationen und Anmeldeformulare zur Tagung hier.