Herzlich willkommen bei Demeter Österreich!

Lebensmittelqualität: Ein ganzheitlicher Blick auf - und in - unsere Lebensmittel

Dieser Kurs des URS Landmanagement bietet Praktikern, wie auch Wissenschaftlern, die Möglichkeit, die innere Qualität von Lebensmitteln, jenseits von klassischen Analyse-methoden, zu erkennen (Rundbildchromatogramm nach Pfeiffer und Lübke)

29.-31. Mai 2017 in 4722 Peuerbach

Alle Informationen unter www.landmanagement.net

 


Bienenkurse im Frühjahr 2017

Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung mit praktischer Vorstellung der "Bienenkiste“ (Seminar I)

Das Seminar ist eintägig, 2017 werden 4 Termine angeboten (jeweils 9:00 - 17:00 Uhr):
Sa, 13. Mai
Sa, 20. Mai
So, 21. Mai
Do, 25. Mai (Christi Himmelfahrt)

Für Menschen, die mit einfachen Mitteln Bienen wesensgemäß halten wollen. Im Seminar werden folgende Themen behandelt: Bienenhaltung im Jahreslauf in einer ökologischen Imkerei - Vom Wesen des „Biens“ (des Bienenvolks) und seine Geschenke - Vom Bienenschwarm bis zur Honigernte, praktische Umsetzung am Beispiel der „Bienenkiste".
Imkerliche Vorkenntnisse sind für das Seminar nicht erforderlich. Erfahrene Imker(innen) werden Neues über die wesensgemäße Bienenhaltung erfahren.
Nähere Infos zum Kurs: http://www.apis-z.at/Seminar_BK_Einladung_2017.pdf


Weiterführende Themen der wesensgemäßen Bienenhaltung (Seminar II)
Sa, 27. Mai 2017, 9:00 - 17:00 Uhr

Für alle, die sich intensiver mit der wesensgemäßen Bienenhaltung auseinandersetzen wollen. Arbeiten mit dem natürlichen Schwarmtrieb - Ablegerbildung wesensgemäß - Naturwabenbau mit mobilen Rähmchen - verschiedene Bienenbehausungen, die für die wesensgemäße Bienenhaltung geeignet sind, im Vergleich: Einraumbeute, Jumbo Magazinbeute, Bienenkiste, Top bar hive und Warré-Beute - Was gilt es zu beachten, wenn ich mich für Demeter zertifizieren lassen möchte.
Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist Basiswissen über Bienenhaltung, idealerweise der Besuch des Seminars I „Einführung in die wesensgemäße Bienenhaltung – Imkern mit der Bienenkiste“.
Nähere Infos zum Kurs: http://www.apis-z.at/Seminar_II_Fortgeschrittene_Einladung_2017.pdf

Kursort jeweils: 
Melarium von APIS-Z
Wasserzeile 13, 3400 Klosterneuburg
www.apis-z.at

 


Tag der offenen Tür in der Heimstätte Birkenhof

Die Heimstätte Birkenhof lädt zu ihrem Tag der offenen Tür am Do, 18. Mai 2017 13:30 - 16:30 Uhr:

Der Tag der offenen Tür bezeichnet genau die Möglichkeit, die es jeden Tag in unserer Einrichtung gibt: ein Miterleben all dessen, was tagein, tagaus von unseren Klientinnen und Klienten geleistet wird. Natürlich ist ein offizieller Tag dafür besonders geeignet. Alle bereiten sich darauf gut vor. Man merkt, wie stolz die »Birkenhöflinge« sind, wenn sie zeigen dürfen, was sie können, was sie gelernt haben und in welcher Umgebung sie arbeiten und leben. Gerne sind sie der Mittelpunkt des Interesses der Gäste. Sie sind die Akteure. Das ist auch ein Teil der Anlehre.

Im Halbstundentakt sind die Führungen durch die Anlehre- und Wohnbereiche organisiert, die etwa eine Stunde dauern. Besonderes Interesse finden immer auch der Gartenbereich und die Landwirtschaft mit ihren Tieren, welche die Gäste schon am Rande des Parkplatzes begrüßen. 

Schließlich lassen sich die Gäste gerne im hauseigenen »Café« vom Hauswirtschafts- und Serviceteam bewirten. Eine gute Gelegenheit um sich über das Gesehene mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu unterhalten und weitere Informationen bei der Ausbildungs- bzw. Wohnbereichsleiterin einzuholen. Nicht selten gibt es BesucherInnen, die gerne länger bleiben würden.

Heimstätte Birkenhof, Deberweg 25, 9220 Velden am Wörthersee

Den Flyer gibt es hier

 


Preisausschreibung Natur im Garten

European Award for Ecological Gardening 2017
Gesucht sind innovative und nachhaltige Projekte mit Vorbildcharakter, die naturnah gestaltet sind, ökologisch gepflegt werden und auch soziale und wirtschaftliche Aspekte einbinden können.
Alle Informationen unter http://www.naturimgarten.at/award
Einreichfrist: 15. Mai 2017

 


Die lange Nacht der Demeter Höfe

Wir möchten Sie schon jetzt sehr herzlich zu unserer österreichweiten Veranstaltung einladen:

Die lange Nacht der Demeter Höfe am Samstag, den 6. Mai 2017

Bei Österreichs Demeter Höfen reinschauen, reinschmecken, reinspüren, …

Die Marke Demeter steht für höchste Qualität. Demeter-Lebensmittel sind mehr denn je anerkannt und gefragt. Aber: Was sind die Unterschiede zwischen organisch-biologisch und biodynamisch? Was hat es mit den Kuhhörnern und Mondphasen auf sich? Wer steht dahinter?

Während der „Langen Nacht der Demeter Höfe“ können Sie einen Blick hinter die Kulissen von Bauern, Verarbeitern und Vermarktern/Händlern werfen.

Entdecken und verkosten Sie eine große Vielfalt an Produkten aus biodynamischer Landwirtschaft direkt beim Produzenten!
Erleben Sie eine Hof-Führung mit dem Bauern/der Bäuerin und besuchen Sie die Tiere im Stall oder auf der Weide!
Schmecken Sie die Besonderheit des Weins des letzten Jahrgangs direkt aus dem Fass! 
Hören Sie Lesungen und bewundern Sie Kunst und Handwerk!
Plaudern und fachsimpeln Sie! 

Für jeden Einzelnen in Ihrer Familie ist sicher etwas dabei, alle sind herzlich willkommen!

Das detaillierte Programm und die Liste der teilnehmenden Betriebe mit laufenden Aktualisierungen finden Sie ab März 2017 auf unserer Homepage: http://www.langenacht.demeter.at

 


Demeter-Gemüse-Kisterl

Lust auf frisches, bio-dynamisches Gemüse?
Ab jetzt können Sie sich im Wurzerhof-Laden Ihr gartenfrisches Bio-Gemüse-Kisterl holen!
Besuchen Sie die Auftakt-Veranstaltung "Bio-Gemüse-Kisterl" und informieren Sie sich bei gesunden Kostproben, Outdoor-Cooking und einem knackfrischen Programm.

Fr, 5. Mai 2017 ab 14 Uhr am Wurzerhof (Scheifling 7, St. Veit/Glan)

Die Demeter-Betriebe Wurzerhof, Erian sowie Doris und Emil Regenfelder freuen sich auf Ihr Kommen!
Den Flyer zur Veranstaltung mit allen Informationen und Anfahrtsplan finden Sie hier.

 


Hoffest am Biohof Breitenfurt

Der Biohof Breitenfurt lädt am 1. Mai von 11 bis 17 Uhr zum Hoffest:

Programm
12 Uhr - „Vom Schaf zum Schal“ mit Afke Schirnhofer
13 Uhr - „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ mit Theater im Ohrensessel
14 Uhr - Eine Hofführung für Große, eine Hofführung für Kleine 
15 Uhr - „Westernreiten zum Zuschauen“ mit Sebastian Eisler
16 Uhr - „Traktorfahrt“ mit den Oldtimers

Frühlingsbuffet, Pflanzenverkauf, und der Hofladen wird geöffnet sein!

Familie Eisler, Biobauernhof Breitenfurt, Römerweg 14, 2384 Breitenfurt bei Wien

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier, weitere Informationen unter http://www.biohof-breitenfurt.at/

 


Reinsaat Frühlingsfest

Die Firma Reinsaat lädt zum alljährlichen Frühlingsfest:

28.-30. April 2017, jeweils 10-18 Uhr

Auf den Besucher warten Demeter-Jungpflanzen und Biosaatgut, regionale Köstlichkeiten, zusätzliches Rahmenprogramm am Samstag und Sonntag, sowie Puppentheater, Musik und Kusthandwerk.

3572 St. Leonhard am Hornerwald 69

Weitere Informationen finden sie hier oder unter www.reinsaat.at

 


Frühlingsfest „pflanzen-säen-anbauen“

am Samstag, 29. April 2017 ab 9:30

Demeter-Kulturkost St. Markus (Josef Tatschl KG)

Wienerstraße 7 (Hecherplatzl), 9400 Wolfsberg

Großer Pflanzenmarkt, Musik, Verkauf und Verkostung

Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier.

 


ERDgespräche 2017

Inspirierende Vorträge und bewegende RednerInnen im Wiener Museumsquartier

am Donnerstag, 27. April 2017 um 16:45

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.erdgespraeche.net